Von Buchstaben zu Buchstaben

Aus Braillespiel
Version vom 6. Oktober 2016, 09:58 Uhr von UWiedemann (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Buchstaben zu Buchstaben ist ein aus dem 19. Jahrhundert überliefertes Spiel.

Material

Zählsteine

Regeln

Jeder Mitspieler bekommt zunächst dieselbe Zahl von Zählsteinen.

Ziel ist es ein Reiseziel zu nennen. Der erste denkt sich ein Reiseziel, zum Beispiel eine Stadt, ein Land oder eine Sehenswürdigkeit und nennt den Anfangsbuchstaben. Dann überlegt sich der zweite Spieler ein Reiseziel, das mit diesem Buchstaben beginnt und nennt seinen zweiten Buchstaben, der überlegt sich ein Reiseziel, dass mit diesen beiden Buchstaben beginnt und nennt seinen dritten Buchstaben ... Weiß ein Spieler kein Reiseziel, das mit den betreffenden Buchstaben beginnt, dann muss er einen Zählstein abgeben. Anschließend nennen alle die von ihnen genannten Reiseziele.

Wer keinen Zählstein mehr hat, hat verloren.

Adaptation

Es ist keine Adaptation notwendig.

Literatur

  • Hahn, Alban von: Buch der Spiele, Leipzig: Spamer 1893, 9